S u c h e n :
 
 

Im Chat:

       ungarninfo.org   Ungarn  Gästebuch
 

Gästebuch

Eintragen

Anzeige: 7 - 9 von 31.
Karin Gsell aus Erlangen
rosenstock20(at)yahoo.de  
13.09.2012 - 01:13
Hallo liebe Ungarnfreunde,

Ich bin neu hier und habe das Forum rein zufällig gefunden ich mag das Forum hab mich schon sehr hier umgesehen.
Nun ich besitze ein kleines Haus in der nähe von Kaposvar und ich liebe Land und Leute wann immer ich mich nach ruhe und Gemüdlichkeit sehne fahre ich nach Ungarn wo ich mich mitlerweile ziehmlich wohl fühle.
Vieleicht wohnt auch jemand in der nähe von Kaposvar würde mich freun wenn ihr euch dann mal bei mir melden würdet.
Ungarisch spreche ich noch nicht so gut und manchmal zweifel ich daran ob ich das je lernen würde ist wirklich sehr schwer...

LG.Karin

sabrina rinchen
brinas8585(at)gmx.de  
12.04.2010 - 15:08
hallo ihr llieben! ich stell mich mal vor ich heisse sabrina bin 25 jahre und wohne bei trier!! ich habe im dezember ein ungarischer mann kennengelernt und habe seit dem ein intimes verhältniss zu ihm!ich hab mich sehr in ihn verliebt aber er ist auf montage hier und muss irgendwann wieder weg zu allem kommt noch hinz das er kam deutsch kannEmoticon

hans jürgen langer aus mölln
Langer53(at)gmx.de  
25.05.2009 - 13:57
Hallo liebe "Ungarn"
Seit 5 jahren fahren meine Frau und ich nun schon nach Kapoly.
Wir hatten damals von meinem Bruder (seit 1/2009 fest in Ungarn) ein Grundstück mit Weinberghaus geschenkt bekommen.
Ein fast abbruchreifes kleines Häuschen mit kleinem Bergkeller im Haus. (Eingang durch den Fussboden). Das Haus ist ca.30qm klein. Da wir vorhaben in 9 Jahren auch fest nach Ungarn zu gehen, möchte ich das Haus etwas vergrössern. 30qm ist auch für 2 Personen echt klein.

Im forum hab ich irgendwo gelesen, das man im Berghaus nicht ganzjärig wohnen darf? der Vorbesitzer (ehemaliger Armeeangehöriger) hat in dem Haus auch gelebt.

Nun meine Frage: Darf ich das Haus überhaupt vergrössern?

Mein Bruder sagt immer: Es interessiert hier keinen wer, wan und wo wohnt. das ist mir aber zu ungenau. In den nächsten Jahren werden sich bestimmt gesetze ändern oder verschärfen.

Ich wäre Euch dankbar, wenn mir jemand mal konkret sagen könnte, was ich machen soll. Und falls ich es nicht darf, was sinnvoller ist: Blockhaus (aus Tallin), oder herkömmlich ungarisch neu bauen. Ein entsprechendes Blockhaus würde mich 30000€ kosten. (Mehr ist nicht drin, ich bin arm Emoticon).

Vielen dank, jürgen.

PS: Sorry, das ich den Beitrag ins Gästebuch gepostet habe, ich kam mit der Steuerung nicht klar. Vieleicht kann den mal jemand verschieben.

 
   Diese Seite drucken    Diese Seite weiterempfehlen    Zur vorherigen Seite    Zum Seitenanfang    

Benutzeranmeldung

Geben Sie Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort ein, um sich an der Website anzumelden:
Anmelden

Kennwort vergessen?

Portalinfo:

Zur Zeit ist 1 Besucher online, davon 0 registrierte Benutzer und 1 Gast.
Heute waren bereits 0 registrierte Benutzer und 46 Gäste online.

Derzeit online


ungarninfo.org hat 331 registrierte Benutzer, 1992 Themen und 30992 Antworten. Es werden durchschnittlich 6.73 Beiträge pro Tag erstellt.