S u c h e n :
 
 

Im Chat:

       ungarninfo.org   Forum und anderes  Forum  Forum Übersicht
 
Forum » UNGARN » Verkehr
Thema mit vielen Antworten

Autokauf in Ungarn 2


Autor Nachricht
Verfasst am: 17.03.2009 22:29
waldi
Halbungar
Durchflieger
Themenersteller
Dabei seit: 22.06.2007
Beiträge: 2708
Die andere Beitragsreihe war schon so lang...
fang ich halt ne neue an!

Also: weil ich mit meinem Toyota Previa ein Riesenfahrzeug gewohnt bin solls auch wieder was größeres sein, nur ne Nummer kleiner!
Der schluckt ja 15 Liter Sprit im Alltagsverkehr. Das ist aber sein einziger Nachteil!
Aber Baujahr 92 und 280 000 km! Und langsam kriegt er seine Mucken. Die Eltern sind verstorben und die "Kleinen" aus dem Haus. Ein großes Auto brauch ich nur wenn ich nach Ungarn fahre. Aber auch da hat das Transportieren erheblich nachgelassen.
Aber bequem einsteigen möchte ich können - also ein höherer Sitz. Was kommt da schon in Frage? So was wie ein SUV oder ein kleinerer Van oder so ähnlich!
Da begegnete mir ein Daihatsu Materia. Der sah so richtig knuffig aus, klein aber hoch!
Dann kam die Werbung für den KIA Soul und ich war hin und weg! wirr.gif
Dann hab ich beide in meinem Hof nebeneinander gestellt und mich für den SOUL entschieden.
Der Materia hat wesentlich weniger Bodenfreiheit und die brauch ich in Ungarn, sonst bleib ich in der Auffahrt vom Forellenhof stecken. Josef wird vielleicht wissen was ich meine.
Das Angebot vom Händler mit Sonderrabatt (wenn ich einen Spritsparkurs bei einer Fahrschule absolviere) lag bei 19700 €.
Jetzt habe ich mehrere Emails in Richtung Ungarn losgelassen und um ein persönliches Angebot gebeten. Ich erhielt nur zwei Antworten und die teilten mir den Listenpreis mit den ich schon kannte.
Offensichtlich ist es in Ungarn unüblich Rabatte zu gewähren, außer Aktionspreisen, die aber dann überall zu haben sind. Hier sollte man etwas flexibler werden.
Der Nettopreis liegt bei ganz knapp über 4 000 000 HUFen. Ist also schon ein Unterschied - vor allem bei einem Kurs um 300!
So nun hab ich genug geschrieben!
Hier könnt Ihr mehr erfahren und sehen!

Die deutsche Seite finde ich sehr nichtssagend!

waldi winki.gif

Und immer neugierig bleiben!

http://s3.postimage.org/1zvvyhyys/Waldis_Sissi_Seiten_weiss180.jpg

Verfasst am: 17.03.2009 22:51
juergen50
Eingesessener
Durchflieger
Dabei seit: 27.06.2007
Beiträge: 229
waldi,


wie soll es dann mit opel aufwaerts gehen,wenn du einen auslaender kaufst wink.gif

und die 2500 verschenkst du auch noch ??? icon_question_org.gif

Verfasst am: 17.03.2009 23:00
Robi
Urlauber
Durchflieger
Dabei seit: 09.08.2008
Beiträge: 44
Volkswagen

guck doch nochmal hier Waldi

winki.gif
Verfasst am: 17.03.2009 23:01
Robi
Urlauber
Durchflieger
Dabei seit: 09.08.2008
Beiträge: 44
hm... und warum geht der link jetzt nicht?

naja dann einfach kopieren und im browserfenster einfügen...sorry, wenn ich was falsch gemacht hab
Verfasst am: 17.03.2009 23:31
waldi
Halbungar
Durchflieger
Themenersteller
Dabei seit: 22.06.2007
Beiträge: 2708
juergen50 schrieb:

waldi,
wie soll es dann mit opel aufwaerts gehen,wenn du einen auslaender kaufst wink.gif

und die 2500 verschenkst du auch noch ??? icon_question_org.gif

Weil der Meriva zu teuer ist!

Die 2500 Euro verschenke ich nicht!

@Robi
Was empfiehlst Du mir denn da? Den Touran? Auch zu teuer in meiner Ausstattung, oder was kostet der günstigste mit Automatikgetriebe? Die Preise finde ich da nicht.

waldi winki.gif

Und immer neugierig bleiben!

http://s3.postimage.org/1zvvyhyys/Waldis_Sissi_Seiten_weiss180.jpg

Verfasst am: 18.03.2009 00:33
Robi
Urlauber
Durchflieger
Dabei seit: 09.08.2008
Beiträge: 44
Hallo Waldi, den Caddy find ich ganz gut
http://www.volkswagen-nutzfahrzeuge.de/de/de/fahrzeuge/caddy_life/modellvarianten/uebersicht.html

Ein Kumpel hat so einen, der ist Kite Surfer. Der bekommt problemlos alles in seinem Auto unter und man hat dazu noch eine super Beinfreiheit.

Wenn du auf den Link geklickt hast, geh mal auf Zahlen und Fakten und klick dann auf Infomaterial und Preise. Dann klickst du auf Preisliste und kannst dir dann die Preisliste als pdf angucken für das jeweilige Modell.

Nun kommt es natürlich darauf an, was du noch für Sonderaustattung brauchst, die stehen aber auch da, einfach runterziehen.

winki.gif
Verfasst am: 18.03.2009 08:31
Willipitschen
Halbungar
Durchflieger
Dabei seit: 06.05.2005
Beiträge: 2161
Hoffentlich freut ihr euch nicht zu früh, so sieht es heute aus

Der Betrag von 1 entspricht 0,0000

cheesy.gifcheesy.gifcheesy.gif

Verfasst am: 18.03.2009 09:30
Basti
Halbungar
Durchflieger
Dabei seit: 25.02.2008
Beiträge: 1366
????? icon_arrow_org.gificon_idea_org.gif

WIR ROCKEN DEN BALATON!
Verfasst am: 18.03.2009 11:07
Josef
Halbungar
Durchflieger
Dabei seit: 04.04.2006
Beiträge: 1218
Hallo Waldi!

Der Kia Soul ist ein herrliches neues Auto.

Wenn man gewohnt ist höher zu sitzen, möchte man nie wieder andere Autos fahren.

Die Auffahrt beim Forellenhof kenne ich (lache) winki.gif

Meine Gedanken zu deutschen Autos.

Da ich immer sehr viel unterwegs war, auch vorher beruflich, bin ich größten Teil deutsche Autos gefahren. (Audi, VW und dergleichen)

Habe aber immer sehr viele Probleme mit den lieben Premiumsmarken weep.gifweep.gifweep.gif
Als wir jetzt wieder mit Bekannten in die Slowakei fuhren, war schon wieder mal nach ca 100 Kilometer Endstation. Die Wasserpumpe war kaputt und das bei einem neuwertigen VW Sharan mit knapp 50 000 Kilometern. Und wer weis wo bei diesem Motor die Wasserpumpe eingebaut ist, wird meine Begeisterung verstehen. Zahnriemen und alles musste entfernt werden, Reparaturkosten 800 Euro. angry.gifdevil.gif

Also zurück nach Hause und den Van meiner Gattin nehmen (Mitsubishi Space Star), der geht immer wir kennen bei diesem Auto überhaupt keine Probleme. Auch im Bekanntenkreis, die japanische Autos fahren das gleiche. Wobei nach meinem dafürhalten Toyota eine der besten Marken ist.

Wir in Österreich sind mit unserer Normabgabe (NOVA) die auf die Mehrwertsteuer darauf geschlagen wird ja noch viel schlechter gestellt.
Viele Firmen auch bei uns in Pöllau gründen Scheinniederlassungen in Deutschland oder auch Ungarn melden ihre Autos dort an und kurven bei uns durch die Lande.

Auch Camperfreunde kaufen in Deutschland neue Wohnmobile der Händler meldet sie an und die fahren etliche Jahre mit deutschen Kennzeichen. Wenn das Wohnmobil stark an Wert verloren hat wird es offiziell importiert. (Ob rechtens???)

Was für Firmen rechtens ist müsste doch auch für uns private irgendwie möglich sein???
cheesy.gif
Mir ist es egal fahre auch mit ungarischen Kennzeichen durch die Lande und bei Garantiefällen fahre ich einfach nach Ungarn, habe eh nur 70 Kilometer.

Sollte jemand irgendwie mit der Ansicht kommen, da würden Arbeitsplätze verloren gehen, habe ich kein schlechtes Gewissen.
Denn die Firmen und Reicheren gehen auch dort hin wo sie Vorteile haben.

Siehe „Kleine Zeitung“ ging mit ihrer Druckerei und allem nach Maribor.

Die deutschen Freunde kommen mit ihren Moneten auch nach Österreich um in Deutschland Steuern zu sparen.

Also pitti, wen nächsten ein Auto mit ungarischen Kennzeichen vor deiner Tür steht, könnten es Erna und ich sein. cheesy.gifcheesy.gifcheesy.gifwinki.gifwinki.gifwinki.gif

Liebe Grüße

Josef

http://josef.ungarnportal.org/Album/albums/userpics/10001/thumb_josef.jpg
Verfasst am: 18.03.2009 12:45
Ungarnfreund
Halbungar
Durchflieger
Dabei seit: 21.06.2007
Beiträge: 503
Mit den deutschen Automarken und der Qualität, das ist so eine Sache.

Mein Benz (ok, 21 Jahre alt..) wurde damals die erste Panne (statistisch) nach 867.000 km vom ADAC zugebilligt.

love.gif

Meinen alten BMW habe ich mit 600.000 km verkauft, nur Verschleiß gehabt!

Aber moderne Sch**ß ist grausam!

Und was viele nicht verstehen, das Geld, was isch spare, gebe ich woanders aus!

Gruß

Michael

Mein Blog (in arbeit):

www.szeged.de



 
    Diese Seite drucken    Diese Seite weiterempfehlen    Zur vorherigen Seite    Zum Seitenanfang    

Benutzeranmeldung

Geben Sie Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort ein, um sich an der Website anzumelden:
Anmelden

Kennwort vergessen?

Portalinfo:

Zur Zeit sind 4 Besucher online, davon 0 registrierte Benutzer und 4 Gäste.
Heute waren bereits 0 registrierte Benutzer und 28 Gäste online.

Derzeit online


ungarninfo.org hat 374 registrierte Benutzer, 2111 Themen und 33532 Antworten. Es werden durchschnittlich 10.35 Beiträge pro Tag erstellt.