S u c h e n :
 
 

Im Chat:

       ungarninfo.org   Forum und anderes  Forum  Forum Übersicht
 
Thema ohne neue Antworten

Die Marmorbraut


Autor Nachricht
Verfasst am: 02.01.2014 18:20
Karin
Admin
Themenersteller
Dabei seit: 17.07.2005
Beiträge: 1923
Falls sich jemand irgendwann einmal in Budapest aufhält und an der Thököly utca 61 vorbei geht, der sollte das Haus mal genauer ansehen.
Da steht auf einem Balkon ohne Zugangstür eine
Frauen–Statue.
Falls sie zufälligerweise schon mal jemand gesehen hat,der wird sich fragen:
Wie kam die da hin?
Die Legende sagt folgendes.
Zur Zeit des 1.Weltkrieges wohnte in der zum Balkon gehörenden Wohnung ein junges Ehepaar. Der Mann kämpfte während des Krieges an der Front. Die junge Frau wartete treu auf ihn....bis sie eines Tages die Nachricht vom Tod ihres Mannes bekam. Sie wollte es aber nicht glauben, dass ihr Mann tot war, sie fühlte, dass er noch lebte und eines Tages zu ihr zurückkehren würde. Von diesem Tag an stand sie jeden Tag auf dem Balkon und wartete darauf, dass ihr geliebter Mann nach Hause kommen würde.
Unglücklicherweise gab es zu dieser Zeit eine Epidemie der spanischen Grippe, an der auch die junge Frau erkankte. Bis zu ihrem letzten Atemzug wartete sie auf ihre grosse Liebe.
An die Brüstung des Balkons gelehntund den Blick auf die Strassegerichtet, verstarb sie.
Ihr Gefüh hatte sie aber nicht getäuscht. Einen Tag nach ihrem Tod kehrte ihr Mann von der Front zurück.
Der verwitwete Offizier war untröstlich. In seinem tiefen Schmerz lies er ein Denkmal für seine treue Frau anfertigen und stellte es auf den Balkon.Die Tür zum Balkon lies er zumauern, damit niemals wieder der Balkon betreten werden kann.


http://bebudapest.hu/wp-content/uploads/2012/05/marvanymenyasszony-237x237.jpg

Im Sommer,wenn die Bäume belaubt sind, ist sie nur schwer zu entdecken.
Verfasst am: 02.01.2014 20:03
Biervampir
Eingesessener
Durchflieger
Dabei seit: 26.05.2006
Beiträge: 264
Danke Karin !

Eine hervorragende Geschichte.
Solche könnten wir noch mehr brauchen.

Beim nächsten Besuch in BP werde ich extra dor hin fahren und das fotografieren.

Lg
Biervampir

Streite niemals mit einem Idioten.
Er wird dich auf sein Niveau herabziehen
und dann mit Erfahrung schlagen!
Verfasst am: 03.01.2014 00:14
Willipitschen
Halbungar
Durchflieger
Dabei seit: 06.05.2005
Beiträge: 2453
So was muss man wissen, so habe ich in 2010 die Schuhe, die auf der Kaimauer der Donau in Bp gesucht und nicht gefunden. Allerdings waren damals Bauarbeiten in der Gegend.
Muss auch nochmal na Bp.

Danke Karin

viele Grüsse
Willipitschen
Nichts bewegt sich wie ein Citroën


http://up.picr.de/3847845.jpghttp://up.picr.de/29163765aw.jpghttp://up.picr.de/31571396wm.jpg
Verfasst am: 09.01.2014 18:17
irenkereise
Halbungar
Durchflieger
Dabei seit: 01.02.2006
Beiträge: 1147
Eine sehr schöne Geschichte. Ich habe die noch nie zuvor gehört. Allerdings war ich vielleicht niemals in der Thököly utca.
Verfasst am: 09.01.2014 18:29
Karin
Admin
Themenersteller
Dabei seit: 17.07.2005
Beiträge: 1923
Hallo Irene,
naja diese Variante der Geschichte klingt halt romantischer.In Wirklichkeit ist es wohl nicht ganz so gewesen.
guckt du hier

http://www.kozterkep.hu/~/5846/
Verfasst am: 08.07.2014 19:34
Karin
Admin
Themenersteller
Dabei seit: 17.07.2005
Beiträge: 1923
Scheint wohl auch Zeitungen über das Sommerloch hinweg zu helfen die treue Seele, denn auch die Budapester Zeitung hat sie für sich entdeckt.

http://www.budapester.hu/2014/07/06/zu-stein-erstarrt-vor-sehnsucht/



 
    Diese Seite drucken    Diese Seite weiterempfehlen    Zur vorherigen Seite    Zum Seitenanfang    

Benutzeranmeldung

Geben Sie Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort ein, um sich an der Website anzumelden:
Anmelden

Kennwort vergessen?

Portalinfo:

Zur Zeit ist 1 Besucher online, davon 0 registrierte Benutzer und 1 Gast.
Heute waren bereits 0 registrierte Benutzer und 14 Gäste online.

Derzeit online


ungarninfo.org hat 343 registrierte Benutzer, 2038 Themen und 31042 Antworten. Es werden durchschnittlich 6.36 Beiträge pro Tag erstellt.