S u c h e n :
 
 

Im Chat:

       ungarninfo.org   Forum und anderes  Forum  Forum Übersicht
 
Thema ohne neue Antworten

Welpen zu verschenken


Autor Nachricht
Verfasst am: 12.09.2011 13:48
Dorymaus
Urlauber
Durchflieger
Themenersteller
Dabei seit: 14.11.2010
Beiträge: 15
Hallo alle zusammen
Ich habe drei niedliche kleine Mischlingswelpen zu verschenken.Abzugeben sind sie ab Ende des Monats. Sie werden eine ungefähre Schulterhöhe von 50 cm erreichen. Die Racker wachsen mit mir und den Elterntieren im Haus auf.Die Eltern können auch beide angesehen werden . Ich kann die Welpen nicht selbst behalten da ich nach dem Tod meines Mannes nach Deutschland zurück gehen werde. Auch die Eltern sind schweren Herzens abzugeben . Ich möchte nur das sie in gute Hände kommen. Vielleicht kann mir ja jemand weiter helfen.
Vielen Dank im vorraus
Grit
Verfasst am: 15.09.2011 13:30
kish
Halbungar
Durchflieger
Dabei seit: 05.11.2008
Beiträge: 426
Ich kann nicht verstehen wie man in Ungarn Mischlingshunde "züchten" kann und dann auch noch die Eltern (die der Hunde icon_wink.gif) abgeben muss. Es gibt genug solcher Hunde dort und Tierheime, wenn man das so nennen darf sind überfüllt, so dass man eher von "Tötungsstationen" sprechen muss.

Gruß Birgit
Verfasst am: 15.09.2011 13:52
Dorymaus
Urlauber
Durchflieger
Themenersteller
Dabei seit: 14.11.2010
Beiträge: 15
Hallo Kish
Ich weis nicht warum du mich angreifst. Meist duich habe mir das alles so vorgestellt? Der Rüde sollte im Mai kastiert werden , ging aber nicht weil im April mein Mann verstorbenist und ich 3 Monate auf die Fortzahlung der Rente warten mußte. Leider bin ich als Frau auch nicht handwerklich so begabt das ich eine Tür reparien kann die sich aufdrücken läßt. Leider hat mei Rüde das raus bekommen. Das ich die Elterntiere auch abgeben muß hängt alles zusammen. Ich bekomme nur eine sehr kleine Witwenrente , so das ich nach Deutschland zurück muß um dasSoziale Netz in Anspruch zu nehmen.Ich kann mir nur eine klein Whnung nehmen und da darf ich leider keine Hunde halten. Mich deshalb zu beschimpfen weil ich durch den Rot meines Mannes in eine Notlage gekommen bin ist nicht nett. Oder meinst du ich hätte nicht meinen Mann noch gerne bei mir
Grit
Verfasst am: 15.09.2011 15:45
kish
Halbungar
Durchflieger
Dabei seit: 05.11.2008
Beiträge: 426
Hallo Grit, dann möchte ich mich bei Dir entschuldigen, aber ich wusste ja nichts von Deinem Hintergrund.
Grundsätzlich ändert das nichts an meiner Meinung und ein Rüde sollte so früh als möglich kastriert werden.

Ich wünsche Dir viel Glück in Deutschland und hoffe, dass Deine Hunde ein gutes zuhause finden

Liebe Grüße
Birgit
Verfasst am: 15.09.2011 21:44
inge
Halbungar
Durchflieger
Dabei seit: 23.01.2006
Beiträge: 692
wie du aus grits beitrag ersehen kannst,sollte der rüde ja kastriert werden.
die gründe, warum das nicht passiert ist,kennst du ja jetzt.
oder willst du auch noch wissen, wie alt der rüde war und ob er nicht schon längst hätte kastriert werden können??

sorry,aber das hättest du dir verkneifen können, das es an deiner meinung nichts ändert und ein rüde so früh wie möglich kastreirt werden soll.
grit macht sich bestimmt selber einen kopf drum und hat genug probleme.

Gruß von der Küste
Inge
Verfasst am: 16.09.2011 00:35
Pusztakind0
Eingesessener
Durchflieger
Dabei seit: 10.11.2010
Beiträge: 241
Ist doch jetzt mal völlig wurscht, warum es diese Welpen gibt, wichtig ist, dass sie einen guten Platz finden!
Selbstverständlich gebe ich Kish Recht, man sollte das Hundeelend in Ungarn nicht noch durch "Vermehrung" - wir wollen es nicht "züchten" nennen - vervielfältigen.
Aber - das hilft den Kleinen auch nicht! Und wie ja wohl zu lesen war - so ganz geplant war das halt auch nicht....
Ich denke, wir sitzen doch alle in einem Boot. Wir wollen helfen - ich hab mein Findelkind immer noch und die dazugehörigen Probleme mit der alteingesessenen Truppe noch dazu!- und auch Dorymaus hat sich die Welpen nicht bestellt...
Wir nehmen die Hunde auf, sammeln sie von der Strasse oder akzeptieren sie im Wurfkörbchen der eigenen Hündin - aber wir können doch nicht die Tränen der Welt trocknen!
Versuchen tun wir´s ja .... Aber bitte, bitte helft uns dabei ein wenig! Ist denn wirklich keiner da, der Hundebabys an passende Stellen vermitteln kann?
Hebt doch mal ein bißchen die Nase aus der Tastatur und guckt, ob ihr was machen könnt!
Ich verlass mich auf Euch! Pusztakind

extra hungaria non est vita
Verfasst am: 16.09.2011 12:17
kish
Halbungar
Durchflieger
Dabei seit: 05.11.2008
Beiträge: 426
"inge" schrieb:

sorry,aber das hättest du dir verkneifen können, das es an deiner meinung nichts ändert und ein rüde so früh wie möglich kastreirt werden soll.


Du hast meinen Beitrag wohl nicht verstanden.Ich schrieb "grundsätzlich", das heißt "vom Grundsatz her" und bezog sich natürlich nicht auf Grit. Und ich wünsche ihr wirklich alles Gute.

Grüße Birgit



 
    Diese Seite drucken    Diese Seite weiterempfehlen    Zur vorherigen Seite    Zum Seitenanfang    

Benutzeranmeldung

Geben Sie Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort ein, um sich an der Website anzumelden:
Anmelden

Kennwort vergessen?

Portalinfo:

Zur Zeit sind 2 Besucher online, davon 1 registrierter Benutzer und 1 Gast.
Heute waren bereits 8 registrierte Benutzer und 100 Gäste online.

Derzeit online
Benutzer:hayab-usa

Heutige Besucher
Benutzer:JOBU, pitti, bariton, Kaethie, Basti, konirex, hayab-usa
Moderatoren:Gyuri

ungarninfo.org hat 355 registrierte Benutzer, 2109 Themen und 33295 Antworten. Es werden durchschnittlich 11.05 Beiträge pro Tag erstellt.