S u c h e n :
 
 

Im Chat:

       ungarninfo.org   Forum und anderes  Forum  Forum Übersicht
 
Thema mit vielen Antworten

Krankenhaus........


Autor Nachricht
Verfasst am: 29.01.2011 20:03
Marianne
Halbungar
Durchflieger
Themenersteller
Dabei seit: 02.09.2005
Beiträge: 1235
Es tut sich was in Kaposvár.
Kaposvár bekommt ein neues Krankenhaus nach der allermodernsten Technik. Auch wird es nur noch ein grosses Gebäude geben, wo alles zusammen gefasst ist. Kapazität für 400.000 Patienten. Es soll eines der modernsten Krankenhäuser Europas werden.
Wer die Balatonzeitung bekommt hat das sicher schon gelesen.

Beharrlichkeit führt zum Ziel!
Verfasst am: 29.01.2011 22:02
Gyuri
Admin
Dabei seit: 19.01.2006
Beiträge: 3238
"Marianne" schrieb:

… Kapazität für 400.000 Patienten. …
icon_eek.gif Das kommt mir aber dann doch etwas viel vor.

Selbst die größten Stadien der Welt

guckst du

fassen nicht so viele Menschen.

Szervusztok! ………………………………… Erős Gyuri
Verfasst am: 29.01.2011 22:12
Joerg56
Halbungar
Durchflieger
Dabei seit: 25.06.2007
Beiträge: 383
Naja nun mit Beharrlichkeit kann man auch ein Krankenhaus mit 400.000 Betten bauen - smile -

Aber es kann wohl der Einzugsbereich gemeint sein.
Verfasst am: 30.01.2011 10:52
Marianne
Halbungar
Durchflieger
Themenersteller
Dabei seit: 02.09.2005
Beiträge: 1235
Na es sind ja auch nicht bettlägerige Patienten damit gemeint, sondern Diejenigen, die behandelt werden.
Aus der Balatonzeitung:
Umbau des Bezirkskrankenhauses..
Grundsteinlegung am 04.Januar 2011
Investvolumen von 12,4 Milliarden Forint bei einer Selbstbeteiligung v, 10% vom Komitat Somogy.
Innerhalb des Projektes wird ein neuer Krankenhausblock mit 34.000 qm Fläche errichtet.
Das jetzige Projekt ist die größte Investition der traditionellen Gesundheitseinrichtung in ihrer Geschichte und wird die medizinische Versorgung von mehr als 400.000 Patienten verbessern."
Nach der Übergabe befinden sich alle Fachordinationen in einem Komplex, sodass die Patienten nicht mehr in verschiedene Gebäude laufen müssen.
Aber wer die Balatonzeitung bezieht, kann das alles in der Feb ruarausgabe genau nachlesen!!!!!!!!!

Beharrlichkeit führt zum Ziel!
Verfasst am: 30.01.2011 14:19
Basti
Halbungar
Durchflieger
Dabei seit: 25.02.2008
Beiträge: 1354
Ich glaube ,dass mit den 400.000 Patienten bezieht sich mehr auf die Menschen die in dieser Region wohnen.

WIR ROCKEN DEN BALATON!
Verfasst am: 30.01.2011 16:55
Marianne
Halbungar
Durchflieger
Themenersteller
Dabei seit: 02.09.2005
Beiträge: 1235
Das bezieht sich auf die Menschen, ob ambulant oder stationär. Was Anders wäre ja auch undenkbar!

Beharrlichkeit führt zum Ziel!
Verfasst am: 01.02.2011 20:32
Joerg56
Halbungar
Durchflieger
Dabei seit: 25.06.2007
Beiträge: 383
Also das mit den 400.000 kann schon hinkommen.

Wenn ich mir dann die Daten des Universitätsklinikum Hamburg-Eppendorf ansehe:

Zitat von deren Webseite: "Jährlich nimmt das Klinikum etwa 50.000 Patienten stationär auf. Hinzu kommen 70.000 ambulante Patienten sowie rund 43.000 Notfälle."

Naja Hamburg und Kaposvár - nicht vergleichbar, also ist die Zahl nicht so zu verstehen wie sie hier interpretiert, bzw. weiter gegeben wurde. Basti wird mit der Region schon recht haben.



Verfasst am: 02.02.2011 09:01
Marianne
Halbungar
Durchflieger
Themenersteller
Dabei seit: 02.09.2005
Beiträge: 1235
Joerg,
was Anderes habe ich auch nicht geschrieb en.

Richtig lesen und dann kommentieren.
Es bezieht sich ja auch das Komitat Somogy!!!!!!!!!!!!!!!!!!

Desgleichen glaube ich ja auch, dass man die Balatonzeitung über das Internet einsehen kann.
Ich mag zwar jetzt 79 Jahre alt sein, aber lange noch nicht so alt um nicht zu wissen, was ich schreibe!!!!!!!

Beharrlichkeit führt zum Ziel!
Verfasst am: 02.02.2011 09:38
Gyuri
Admin
Dabei seit: 19.01.2006
Beiträge: 3238
An den jetzt aufkommenden Unstimmigkeiten bin ich wohl (unbeabsichtigt) nicht ganz unschuldig. Darum will ich es mal so darlegen, wie ich es verstanden habe.

Unter "Kapazität" eines Krankenhauses würde ich zum einen die Bettenzahl verstehen. Da aber zum anderen noch die Behandlung von ambulanten Patienten dazu kommen, kann man die Zahlen schon nicht mehr einfach zusammenzählen. Man müsste dann eine Kapazität pro Zeiteinheit also z.B. pro Jahr veranschlagen, um die Dienstleistung abschätzen zu können. Auch so betrachtet erscheinen mir 400000 Patienten im Jahr immer noch sehr viel.

Nun meinte aber Marianne (und vielleicht auch die Balatonzeitung, die ich nicht lese) dass damit die Zahl der Menschen gemeint ist, die sich im Bedarfsfall an das Krankenhaus wenden könnten. Hier von Kapazität zu sprechen, ist sicherlich nicht ganz korrekt, wurde aber, jedenfalls von mir, sogleich verstanden. Es wäre also mühselig und würde zu nichts führen, daraus ein Diskussionsthema zu machen.

Szervusztok! ………………………………… Erős Gyuri
Verfasst am: 02.02.2011 14:36
Gudi
Halbungar
Durchflieger
Dabei seit: 01.02.2006
Beiträge: 518
icon_rolleyes.gif Hallo Marianne,
freuen wir uns doch ganz einfach mit (dir), dass so ein tolles Krankenhaus so dichte bei Dir entsteht und wünschen uns, dass du nie zu den ichweißnichtwieviel Tausend gehören musst, die das dann bevölkern dürfen.icon_wink.gif die können dann ja zählen.
Ich hab unser Krankenhaus ja nun auch mal für 5 Tage von innen betrachten (hab mir zur Abwechslung mal die linke Kniescheibe gebrochen) und muss sagen, ich war heilfroh, nicht in Siofok zu sein!
Ach was, sag nicht sowas, du bist schon über 60???icon_redface.gif


[Dieser Beitrag wurde 1mal bearbeitet, zuletzt am 02.02.2011 um 14:37.]

Gudi
unterm Kiwibogen



 
    Diese Seite drucken    Diese Seite weiterempfehlen    Zur vorherigen Seite    Zum Seitenanfang    

Benutzeranmeldung

Geben Sie Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort ein, um sich an der Website anzumelden:
Anmelden

Kennwort vergessen?

Portalinfo:

Zur Zeit sind 4 Besucher online, davon 0 registrierte Benutzer und 4 Gäste.
Heute waren bereits 1 registrierter Benutzer und 10 Gäste online.

Derzeit online


Heutige Besucher
Moderatoren:Pajtás (2)

ungarninfo.org hat 379 registrierte Benutzer, 2152 Themen und 33597 Antworten. Es werden durchschnittlich 10.63 Beiträge pro Tag erstellt.