S u c h e n :
 
 

Im Chat:

       ungarninfo.org   Forum und anderes  Forum  Forum Übersicht
 
Thema ohne neue Antworten

So titelt der Spiegel: Desolate Halbzeitbilanz für die Regierung Orbán


Autor Nachricht
Verfasst am: 03.05.2012 09:06
gerkaiser
Halbungar
Durchflieger
Themenersteller
Dabei seit: 18.11.2007
Beiträge: 717
Ein politischer Erdrutsch brachte Viktor Orbán in Ungarn an die Macht, mit einer Zweidrittelmehrheit zementierte er geschickt seine Position. Doch die Halbzeit-Bilanz seiner Regierung fällt düster aus. Die Nation, tief gespalten, steht vor dem finanziellen Ruin - und außenpolitisch im Abseits. Von Keno Verseck

http://www.spiegel.de/politik/ausland/0,1518,830579,00.html

Toleranz ist heilbar!
Verfasst am: 03.05.2012 22:33
Balatonbarat
Halbungar
Durchflieger
Dabei seit: 11.02.2010
Beiträge: 328
Richtig interessant sind die Kommentare. Aber wie will man ausmachen, wer wo Recht hat/behält mit seiner Meinung. Die weitere Entwicklung wird spannend werden. Hoffentlich geht es gut für Ungarn aus.

...ein Herz für Ungarn.
Verfasst am: 04.05.2012 10:26
Basti
Halbungar
Durchflieger
Dabei seit: 25.02.2008
Beiträge: 1352
Ich sehe im Spiegel die immer wiederkehrenden Argumente.Und meiner Ansicht sitimmt vieles wieder nicht.Ungarn hat und hatte schon immer ein starkes Nationalgefühl.Wáhrend sich dei Deutschen dafür oft schámen,ist man trotz vieler Rückschláge Stolz auf das Land.Das sich ein Teil der Wáhler von einer Mehrheit abwendet ist auch nicht unnormal.Die Leute hatten von der Vorgángerregierung die Schnauze voll,daher die grosse Mehrheit für die FIDESZ.
Bei EU Beitritt dachten hier auch viele die Taschen füllen sich automatisch,nein so gehts nicht.
Ichs ehe viele positive Schritte,manche auch skeptisch.
Aber derzeit gibts keine Alternative.Das ewige Gemotze und Unwissenheit aus dem Ausland...es ist immer das gleiche.
Die heutige Zeit ist in vielen Lándern bedenklich bezüglich der Finanzen....das ist jetzt Ungarn keine Ausnahme.Ungarn wird kein Griechenland werden.....

WIR ROCKEN DEN BALATON!
Verfasst am: 05.05.2012 18:55
bennie
Halbungar
Durchflieger
Dabei seit: 05.02.2006
Beiträge: 683
Tja Basti, hallo, das die leute die vorige regierung mal eins auf den kopf geben wollten ist wohl jeder klar,
Aber was sie damit angestelt haben hätten wohl eine kleine 75 % der bevölkerung nicht gewollt.
So hat sich der Ungar selber bestraft.
Jetzt sind sie festgebacken an eine regierung mit einen solchen mehrheit die eigentglich alles machen können was sie wollen.
Nicht das dass auch ohne weiteres geht, die richter sind NOCH nicht weggeschickt worden, Orbán furchtet noch ein kleines bischen den EU, sein gesetz uber die einmischung regierungswege im bankenkreisen hat er wegstecken mussen aber mehr will er dafur nicht aufgeben. Das wird er aber auch noch glatstreichen mussen. Den jedes land der EU hat sich Konformiert mit den EU gesetzen und da steht demokratie oben an der liste.
Bei Dhr. Orbán aber ist das aber eine dictokratie,zum gluck kommt das in das wörterbuch der EU nicht vor.

Letzte woche hat er im fernsehen augegeben das er die EU auf die knie gebracht hat und so die besprechungen mit vertreter uber financiele hilfe auf trab gebracht hat.
Das ist vielleicht fur seine anhänger ein feines fressen, aber fur die meist nuchtere landsleute und ausländer die sein politiek na folgen, nur retoriek.



[Dieser Beitrag wurde 1mal bearbeitet, zuletzt am 05.05.2012 um 18:56.]

Nur wenn man alles versucht hat, kan man sagen:Es ist Unmöglich
Verfasst am: 06.05.2012 10:53
Basti
Halbungar
Durchflieger
Dabei seit: 25.02.2008
Beiträge: 1352
Das ist Ansichtssache....es gibt keine vernünftige Alternative....

WIR ROCKEN DEN BALATON!
Verfasst am: 06.05.2012 19:46
bennie
Halbungar
Durchflieger
Dabei seit: 05.02.2006
Beiträge: 683
Doch Basti die gibts, nur ist das momentan nicht möglich, aber es wird nicht lange mehr dauern und alle betroffene begreiffen das sie sich zusammen fugen mussen.

Damit meine ich die opposition.
Es kommt ein moment das es denen klar wird das es nicht anders gehen wird.
Es gibt zurzeit genug kleine parteien die alleine nicht bringen können, aber du weißst: viele kleine machen einen großen.Es sind ja schon gesprächen unter einander.
Mann braucht nur noch jemand der das alles zusammen schmelzen kan.

Nur wenn man alles versucht hat, kan man sagen:Es ist Unmöglich
Verfasst am: 06.05.2012 21:18
Karoly
Halbungar
Durchflieger
Dabei seit: 17.08.2008
Beiträge: 734
Hallo bennie,
das kannst du Basti nicht klar machen. Er glaubt an Orban und ich höre jeden Tag schimpfende Ungarn. Auch ich mache die Ohren auf und höre meinen ungarischen Nachbarn aufmerksam zu. Es sind sogar schon einige dabei, die ihren Wohnsitz außerhalb Ungarns verlegen wollen, weil sie mit der momentanen Situation nicht fertig werden. Sie kapitulieren einfach, ist eigentlich schade, doch so kann es auf keinen Fall weiter gehen! Natürlich freue ich mich, wenn Basti recht behält und die jetzige Regierung alles in den Griff bekommt. Doch ich bin da eher etwas realistischer eingestellt.
Man kann nicht immer wieder fordern und sich nicht an bestehende Regeln halten.
Gruß Karoly
Verfasst am: 07.05.2012 10:42
Basti
Halbungar
Durchflieger
Dabei seit: 25.02.2008
Beiträge: 1352
ich glaub nicht an Orban,aber ich seh keine Alternativen.Ich denke er wird auch die náchste Wahl gewinnen.

ich hör genauso viele,die für die FIDESZ sind.Finanzielle probleme gabs schon immer und Arbeit im Ausland war schon immer beliebt.
Spanien hat über 22 % Arbeitslose.....


WIR ROCKEN DEN BALATON!
Verfasst am: 07.05.2012 17:37
pitti
Halbungar
Durchflieger
Dabei seit: 18.02.2006
Beiträge: 2098
"Basti" schrieb:

ich glaub nicht an Orban,aber ich seh keine Alternativen.Ich denke er wird auch die náchste Wahl gewinnen.

ich hör genauso viele,die für die FIDESZ sind.Finanzielle probleme gabs schon immer und Arbeit im Ausland war schon immer beliebt.
Spanien hat über 22 % Arbeitslose.....



Lieber Basti,

kann das sein daß ich träume? War ein Hubi33 schlecht, Du glaubst nicht mehr an an unseren Freund Viktor.....
Heidi hat mich eben gekniffen, um zu sehen das ich keinen Tagtraum habe.
Bis bald am Mittwoch zur Grillparty in Gyenesdiás Pitti

http://pitti.ungarnportal.org/CMS/bilder/ungarnanim.gif

http://pitti.ungarnportal.org/CMS/bilder/000HP.jpg
Verfasst am: 07.05.2012 17:49
Basti
Halbungar
Durchflieger
Dabei seit: 25.02.2008
Beiträge: 1352
Du verwechselt da etwas.ich glaube an Ungarn und im Moment ist die FIDESZ wahrscheinlich die beste Lösung.Ich seh keine Alternativen...
Ich bin gegen die Unwahrheiten aus dem Ausland...bzw. Halbwahrheiten.
Wie du weisst bin ich selber von Korruption betroffen,doch mir würde nicht in den Sinn kommen deswegen das Land schlecht zu machen.
In meinen bescheidenen rahmen versuche ich Dinge zu ándern und zu verbessern.
frei nach dem Motto. Machen und nicht reden...


WIR ROCKEN DEN BALATON!



 
    Diese Seite drucken    Diese Seite weiterempfehlen    Zur vorherigen Seite    Zum Seitenanfang    

Benutzeranmeldung

Geben Sie Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort ein, um sich an der Website anzumelden:
Anmelden

Kennwort vergessen?

Portalinfo:

Zur Zeit ist 1 Besucher online, davon 0 registrierte Benutzer und 1 Gast.
Heute waren bereits 0 registrierte Benutzer und 21 Gäste online.

Derzeit online


ungarninfo.org hat 369 registrierte Benutzer, 2097 Themen und 33356 Antworten. Es werden durchschnittlich 10.45 Beiträge pro Tag erstellt.