S u c h e n :
 
 

Im Chat:

       ungarninfo.org   Forum und anderes  Forum  Forum Übersicht
 
Forum » UNGARN » Sprache
Geschlossenes Thema

[Geschlossen] Ungarischkurse


Autor Nachricht
Verfasst am: 28.09.2017 23:28
lenana
Urlauber
Durchflieger
Themenersteller
Dabei seit: 26.09.2017
Beiträge: 14
Hallo zusammen!
Gibt es in Deutschland gute Ungarischkurse, etwas wie im Goethe-Institut?


don't worry, be happy

Ergonomie und Notebooks
Verfasst am: 29.09.2017 18:40
irenkereise
Halbungar
Durchflieger
Dabei seit: 01.02.2006
Beiträge: 1147
In der Kieler Uni gab es mal für Stundenten 1 - 2 Semester, aber leider nicht gut. Mein Sohn war sehr enttäuscht.
Sonst kenne ich keine.
Verfasst am: 29.09.2017 22:05
lenana
Urlauber
Durchflieger
Themenersteller
Dabei seit: 26.09.2017
Beiträge: 14
Sehr schade. Die Sprache kann ich überhaupt nicht und die sei sehr schwierig, hab ich gehört..

don't worry, be happy

Ergonomie und Notebooks
Verfasst am: 30.09.2017 09:22
Gyuri
Admin
Dabei seit: 19.01.2006
Beiträge: 3543
Schwierig?
Jetzt kommt dann irgendwann der Witz:
"Ungarisch kann nicht so schwer sein. Ich weiß von kleinen Kindern, die nur Ungarisch sprechen."

Aber mal ernsthaft: Jede Fremdsprache ist anfangs schwer zu lernen. Und manche tun sich leicht Fremdsprachen zu lernen und manche können es nie. Ich zähle mich zu Letzteren; ich kann nicht einmal meine "Muttersprache" halbwegs richtig. icon_redface.gif

Die Grundregeln lernte ich in der Volkshochschule (=VHS) sehr langsam über mehrere Jahre. Weil es in diesen Klassen kaum Leute gibt, die über das absolut notwenige Grundwissen hinaus kommen, ist dann sehr schnell "Ende Gelände". Wir konnten unsere Ungarischlehrerin dazu gewinnen, ganz privat mit einer handvoll Lerneifrigen weiter zu machen, aber ganz locker. So kamen bei mir dann doch zehn Jahre Ungarischkurs zusammen. Für die Regeln war das schon nicht schlecht, aber den für mich nötigen Wortschatz habe ich mir in Ungarn selbst angeeignet.
Nötig war es für mich vor allem mit meinen Nachbarn zu quatschen. Dann wollte ich in Gaststätten nicht mehr als der deutsche Tourist abgespeist werden und lernte es die Ungarische Speisekarte zu lesen, auch wenn es eine Deutsche Übersetzung gibt. Dann natürlich auf Ungarisch bestellen und zu bezahlen. Als das alles klappte, lernte ich verschiedene Bedienungen kennen die immer sehr freundlich waren und mit denen auch immer nette Gespräche über Gott und die Welt zusammen kamen und wo es nicht tragisch war, einmal nichts zu verstehen. Ich schreibe das, weil ich meine, dass Übersetzer bei deratigen Unterhaltungen wenig hilfreich sind, dass es aber ungemein hilft die "Fremdsprache" nicht mehr ganz so fremd zu betrachten.

Also:
Grundkenntnisse in irgend einem Kurs lernen (manche sollen das im Selbststudium können) und dann auf die Menschen zugehen und NICHT versuchen welche zu finden, die Deutsch verstehen. Ein Ungarischer Lebenspartner könnte da eher hinderlich sein. Ungarn sind meist sehr ungeduldig und meckern ständig an den begangenen Fehlern rum. Und Fehler kann man am Anfang soooo viele machen…
icon_wink.gif

Szervusztok! ………………………………… Erős Gyuri
Verfasst am: 30.09.2017 14:04
pitpit
Eingesessener
Durchflieger
Dabei seit: 28.01.2014
Beiträge: 203
ungarisch IST eine schwer zu erlernende Sprache. Sie wurde sogar schon in einem der Weltkriege zur Übermittlung von geheimen Meldungen benützt, bis man draufkam, daß es ungarisch war.
Verfasst am: 01.10.2017 00:39
lenana
Urlauber
Durchflieger
Themenersteller
Dabei seit: 26.09.2017
Beiträge: 14
"Gyuri" schrieb:


Grundkenntnisse in irgend einem Kurs lernen


Nähmlich suche einen guten Kurs, doch kann keinen finden.

don't worry, be happy

Ergonomie und Notebooks
Verfasst am: 01.10.2017 00:40
lenana
Urlauber
Durchflieger
Themenersteller
Dabei seit: 26.09.2017
Beiträge: 14
"pitpit" schrieb:

ungarisch IST eine schwer zu erlernende Sprache. Sie wurde sogar schon in einem der Weltkriege zur Übermittlung von geheimen Meldungen benützt, bis man draufkam, daß es ungarisch war.


Ja, das habe ich auch gehört. Darum mache ich mir Soren darüber...

don't worry, be happy

Ergonomie und Notebooks
Verfasst am: 01.10.2017 04:14
Gyuri
Admin
Dabei seit: 19.01.2006
Beiträge: 3543
Um deine Frage "kurz" zu beantworten:
"lenana" schrieb:

Hallo zusammen!
Gibt es in Deutschland gute Ungarischkurse, etwas wie im Goethe-Institut?

Nein - leider nicht.

Es gibt nur manchmal in Volkshochschulen Kurse, falls genügend Leute zusammen kommen.
Ob die dann "gut" sind, hängt vom Ehrgeiz der Teilnehmer und den Qualitäten der Dozenten ab.
Aus meiner Erfahrung kann man nicht einmal sicher damit rechnen, dass die Kurse mit dem Stoff viel weiter kommen als das, was für touristische Zwecke benötigt. Da ist also viel Eigeninitiative gefragt und wie die auszusehen hat um gut zu sein, hängt in hohem Maße davon ab, wie man persönlich gern lernt bzw. lernen kann.

Szervusztok! ………………………………… Erős Gyuri
Verfasst am: 01.10.2017 17:16
waldi
Halbungar
Durchflieger
Dabei seit: 22.06.2007
Beiträge: 2572
Ich habe es vor langer Zeit mal mit einem Kurs auf CD probiert.
Den fand ich recht gut. Aber ich war zu faul! banghead.gif
Mir fehlt die Ausdauer. icon_frown.gif


Liebe Grüße von waldi

Und immer neugierig bleiben!

http://s3.postimage.org/1zvvyhyys/Waldis_Sissi_Seiten_weiss180.jpg
Verfasst am: 01.10.2017 23:32
pitpit
Eingesessener
Durchflieger
Dabei seit: 28.01.2014
Beiträge: 203
versuch es mal damit http://www.50languages.com/phrasebook/de/hu/ aber nix herunterladen, ich weiß nicht, ob das dann was kostet.


Auf dieses Thema kann nur von Administratoren geantwortet werden.
 
    Diese Seite drucken    Diese Seite weiterempfehlen    Zur vorherigen Seite    Zum Seitenanfang    

Benutzeranmeldung

Geben Sie Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort ein, um sich an der Website anzumelden:
Anmelden

Kennwort vergessen?

Portalinfo:

Zur Zeit ist 1 Besucher online, davon 0 registrierte Benutzer und 1 Gast.
Heute waren bereits 0 registrierte Benutzer und 61 Gäste online.

Derzeit online


ungarninfo.org hat 342 registrierte Benutzer, 2039 Themen und 31041 Antworten. Es werden durchschnittlich 6.39 Beiträge pro Tag erstellt.