Ungarn, Land und Leute
Zur Startseite von Ungarn, Land und Leute
Ungarn, Land und Leute

Eger  |  Esztergom  |  Fertõd  |  Gödöllõ  |  Hédervár  |  Kesztehely  |  Kõszeg  |  Martonvásár  |  Mezõhegyes  |  Nagyvázsony  |  Nagycenk  |  Noszvaj  |  Pácin  |  Pécsvárad  |  Ráckeve  |  Sárospatak  |  Sárvár  |  Seregélyes  |  Siklós  |  Szerencs  |  Szécsény  |  Szirák  |  Tata  |  Vaja  |  Vasszécseny  |  Verseg-Fenyõharaszt


Szerencs

Burg RákócziDas an Denkmälern reiche, durch die Burg Rákóczi benannte städtchen war schon vor tausend Jahren zur Zeit Stephan I. Kirchenzentrum. Die älteste Kirche stammt aus dem 13. Jahrhundert, in der Burg wurde 1605 István Bocskai zum Fürsten von Ungarn gewählt. Dieser erhob Szerencs aus Dank ein Jahr später zur freien königlichen Stadt. Nach seinem Tod wurde Zsigmond Rákóczi zum Fürsten von Siebenbürgen gewählt. Hier fundierte die bekannte Familie Rákóczi ihr Vermögen. Der Vorfahre der Rákóczi-Burg wurde Mitte des 16. Jahrhunderts auf der Insel erbaut, die natürlich geschützt ist. Als Zsigmond Rákóczi 1586 in den Besitz der Domäne gelangte, wendete er fünf Jahre zur Erweiterung des sich heute präsentierenden Renaissance-Schlosses und der Festung auf. Die untere Etage der Burg mit geschlossenem Hof und zwei italienischen Bastionen befestigt, beherbergt die Wirtschafts- und Bedienungsraeume. In der ersten Etage der mit aristokratischen Pomp ausgestatteten Schlossflügel lebte bis 1616 die Famile Rákóczi. Im 17. Jahrhundert wurde die Burg mehrmals von türkischen Angreifern beschaedigt. Im 18. Jahrhundert kam es an der Burg und auch in ihrer Umgebung zu größeren Umbauarbeiten, wobei die Wassergraeben zugeschüttet wurden. Im Zweiten Weltkrieg wurde leider die gesamte Einrichtung der Burg zerstört. Das Gebäude wurde zwischen 1979 und 1991 erneuert und beherbergt das städtische Kulturzentrum und das Zempléni Museum. Ein wohlbewahrter Schatz des Museums ist die drittgrößte Ansichtskarten-Sammlung der Welt. Seit der vollständigen Renovierung 1994 empfängt das Schlosshotel Huszárvár (Husarenburg) in der Burg Rákóczi seine Gäste.

Rákóczi-vár, 3900 Szerencs, Huszárvár út 11
Zempléni Múzeum: Tel. 47/362-842
Hotel Huszárvár, Tel/Fax: 47/362-518

nach oben

Quelle: Burgen, Kastelle und Schlösser in Ungarn - Ungarisches Tourismusamt
 tourinform@hungarytourism.hu

Angaben ohne Gewähr!