Ungarn, Land und Leute
Zur Startseite von Ungarn, Land und Leute
Ungarn, Land und Leute

Eger  |  Esztergom  |  Fertõd  |  Gödöllõ  |  Hédervár  |  Kesztehely  |  Kõszeg  |  Martonvásár  |  Mezõhegyes  |  Nagyvázsony  |  Nagycenk  |  Noszvaj  |  Pácin  |  Pécsvárad  |  Ráckeve  |  Sárospatak  |  Sárvár  |  Seregélyes  |  Siklós  |  Szerencs  |  Szécsény  |  Szirák  |  Tata  |  Vaja  |  Vasszécseny  |  Verseg-Fenyõharaszt


Keszthely

Das Schloss FesteticsDer Anblick spricht für sich. Inmitten eines sorgfältig gepflegten Gartens steht Ungarns drittgrößtes und eines der schönsten aristokratischen Gebäude, das Schloss Festetics. Unter dem Namen Helikon Schlossmuseum erwartet das in vollem Pomp renovierte Neorokoko-Schlossensemble im malerischen städtchen Keszthely am Nordwestufer des Plattensees seine Gäste. Die Grafen und Fürsten der Familie Festetics, die seit den 30er Jahren des 18. Jahrhunderts hier lebten, waren nicht nur adlig, sondern auch in ihren Taten edel. Sie schufen nicht nur ein Krankenhaus, eine Apotheke und ein Gymnasium, sondern gründeten 1797 das Georgikon, die erste Agrarhochschule Europas. Sie unterstützten die nationale Literatur, die Künste und die Museen und ließen das erste fahrplanmäßig verkehrende Balatoner Dampfschiff bauen. Sie machten sich bei der Tierveredlung und bei der Pferdezucht einen Namen, kurzum Keszthely erlebte seine Blütezeit. Die Enterieur-Ausstellung in ihrer natürlichen Umgebung des Schlossmuseums präsentiert Originaleinrichtungen und zeitgenössische Gegenstände aus anderen Schlössern des Adelslebens aus dem 18.-19. Jahrhunderts. Sehenswert sind außerdem noch die Waffenausstellung und die Bibliothek die über 100.000 Bände verfügt. In den pompoesen Saelen werden heute wissenschaftliche Beratungen, internationale Konferenzen, Meisterkurse für Musiker, Konzerte, Literaturtage, Bälle und Empfänge veranstaltet. Die Teilnehmer kleinerer Konferenzen und Meisterkurse finden in den fünfzehn Gästezimmern und vier Appartements des Schlosses Unterkunft.

Helikon Kastélymúzeum, 8360 Keszthely, Kastély u. 1, Tel. 83/312-190

nach oben

Quelle: Burgen, Kastelle und Schlösser in Ungarn - Ungarisches Tourismusamt
 tourinform@hungarytourism.hu

Angaben ohne Gewähr!