Ungarn, Land und Leute
Zur Startseite von Ungarn, Land und Leute
Ungarn, Land und Leute

Eger  |  Esztergom  |  Fertõd  |  Gödöllõ  |  Hédervár  |  Kesztehely  |  Kõszeg  |  Martonvásár  |  Mezõhegyes  |  Nagyvázsony  |  Nagycenk  |  Noszvaj  |  Pácin  |  Pécsvárad  |  Ráckeve  |  Sárospatak  |  Sárvár  |  Seregélyes  |  Siklós  |  Szerencs  |  Szécsény  |  Szirák  |  Tata  |  Vaja  |  Vasszécseny  |  Verseg-Fenyõharaszt


Hédervár

HédervárDer Name stammt von der Burg (vár = Burg) und der einstigen Adelsfamilie Héder. Die sorgfältig restaurierte viereckige, dreistoeckige Burg präsentiert sich mit ihren drei Ecktürmen heute im Renaissance-Stil und wird von jahrhundertealten Baeumen umgeben. Das abenteuerliche Schicksal der Familie Héder drückte im Verlaufe der Zeit auch seinen Stempel auf die Entwicklung der Burg. Gespan Héder  war 1162 schon der Palatin des Landes, seine Laufbahn erlaubte es ihm, die Burg zu erbauen, und die Familie nannte sich fortan Héderváry. Anfang des 16. Jahrhunderts fiel die Familie in Ungnade, sie verlor ihre Güter und auch die Burg wurde geschlossen. Doch schon nach 1550 wurde die Familie wieder in den alten Stand gehoben, erhielt ihren Besitz zurück und konnte ein Herrenhaus errichten. Als Mitte des 17. Jahrhunderts keine männlichen Nachkommen mehr geboren wurden, wird der Besitz auf der weiblichen Linie weitervererbt und bleibt bis 1945 im Besitz der Nachkommen. Die Holztaefelungen im Inneren, die Stilmoebel der Zimmer und die Kacheloefen verleihen dem Schloss eine familiaere Atmosphäre. Von den 19 bequemen Wohnzimmern können etliche verbunden werden so dass sich hier besonders Familien wohlfühlen. Das Schloss wird von einem geschützten 12 Hektar großen Parkwald mit sehr alten Platanen und einem Arboretum umgeben, in dem man solche Raritäten wie Tulpenbaum und Taxusbaum findet.

Hédervári Kastélyhotel, 9178 Hédervár, Fõ u. 47, Tel. 96/213-578

nach oben

Quelle: Burgen, Kastelle und Schlösser in Ungarn - Ungarisches Tourismusamt
 tourinform@hungarytourism.hu

Angaben ohne Gewähr!